Genuss-Buchhandlung Babette´s

wildes wien (9)

Genuss-Buchhandlung Babette´s

Kochbuchhandlung

Und Gewürzhimmel

Saison-Abschluss-Veranstaltung!

Die letzte Buchpräsentation in diesem Jahr fand gestern in der groooßartigen Genuss-Buchhandlung bei Babette´s am Hof statt. Dabei handelt es sich um eine besonders feine Buchhandlung mit Schwerpunkt Kochbücher und – jetzt kommt´s – einem sensationellen Angebot an köstlichen Gewürzen und Gewürzmischungen aus aller Herren Länder.

Wenn es einen Himmel für Kulinarik-Liebhaber gibt – der Eingang befindet sich natürlich in Wien und zwar genau dort. Und weil EIN solches Geschäft für eine Großstadt zu wenig ist, gibt es gleich zwei Filialen. Eine in der Schleifmühlagsse 17 in 10140 Wien, wo auch die hausinternen Babette´s Kochworkshops stattfinden und eine am Hof 13 in 1010 Wien. Wo ich gestern mein Buch Wildes Wien präsentieren durfte.

Vom Winde verweht…

Zusammen mit den Teilnehmerinnen sind wir in den nahegelegenen Volksgarten gegangen, oder besser gesagt: geweht worden. Wien ist ja für seinen Wind berühmt, gestern war er aber doch ein wenig zu heftig … Jedenfalls haben wir uns dort die essbaren Wildpflanzen in ihrem natürlichem Habitat angesehen. Natürlich ohne die Rasenflächen zu betreten. Der Ausflug war dieses mal etwas kurz, vor allem aufgrund der Witterung, allerdings war er nicht minder spannend, immerhin waren 5 Wildkräuter-Pädagoginnen mit von der Partie. Die sich über meine Verknüpfungen zwischen Historie, Gebäuden und Pflanzen köstlich amüsiert haben.

Klassik pur

Der im Volksgarten befindliche, im griechischen Baustil erbaute Theseustempel hat im Buch ein eigenes Kapitel. Zusammen mit dem Tausendblatt des Achilles, bekannt als Schafgarbe. Und das beste – genau an der Stelle, an der wir bei der Entstehung des Buches die Schafgarbe mit dem Tempel fotografiert haben, wächst sie immer noch! Wer mir nicht glaubt, schaut einfach hin.

 

Kapitel Volksgarten im Buch

 

Ein schöner Abschluss

Bei Babette´s am Hof gibt es im Hinterzimmer ein kleines „Kaffeehaus“. Dort durften die TeilnehmerInnen die von mir mitgebachten Speisen verkosten, Gewürze ausprobieren, herumschnuppern, riechen, kosten und in der riesigen Auswahl an Genuss-Büchern blättern. Ein herrlicher Ausklang meiner Buchpräsentations-Reihe diesen Herbst, in einem richtig tollen Ambiente. Nachdem alles raz faz aufgefuttert war, gehe ich davon aus, dass es allen geschmeckt hat. Oder ich zu wenig gekocht habe ;-)

Jedenfalls war es eine äußerst gelungene Saison Abschluss Veranstaltung, vielleicht starte ich im Frühling die Saison wieder zusammen mit Babette´s …

Ich danke den Teilnehmer*innen für ihr reges Interesse an essbaren Wildpflanzen, der Gründerin und Geschäftsführerin von Babette´s Nathalie Pernstich für Ihr Engagement sowie ihrem Team rund um Isabella Zenk und Charlotte Körtvelyessy für den die tolle Organisation und ihren Einsatz, Wildes Wien unter die Menschen zu bringen.

Es war mir ein Fest!
Eure Alexandra

 

Share this post