Buchpräsentation, Wildkräuter-Spaziergang und Verkostung in der Buchhandlung Kral

Wildes Wien

Buchpräsentation, Wildkräuter-Spaziergang und Verkostung in der Buchhandlung Kral

In Maria Enzersdorf

Bei Wien

Am Donnerstag durfte ich, in der Buchhandlung Kral in Maria Enzersdorf bei Wien, mein Buch Wildes Wien – Gegessen wird, was in der Stadt wächst zum bereits zweiten Mal präsentieren. Wie bereits beim ersten Mal, war es auch diesmal eine richtig schöne Veranstaltung.

Geschichtsträchtiger Ort

Die Buchhandlung Kral befindet sich im unglaublich schönem Klosterareal des Missionshauses St. Gabriel in Maria Enzersdorf, gleich am Stadtrand von Wien.
Das Kloster, samt der Heilig-Geist-Kirche mit ihren zwei imposanten Türmen, wurde um 1900 im „Backstein-Stil“ erbaut und steht heute unter Denkmalschutz. In Spitzenzeiten lebten an die 600 Ordensleute im Missionshaus, heute öffnet es seine Tore und ist offen für neue Nutzungen.
Der naturbelassene Klostergarten war natürlich der ideale Ort für einen kleinen Wildkräuter-Spaziergang.

Kulinarik inklusive

Im Anschluss an den Spaziergang gab es – wie bei mir üblich – eine Verkostung von Wildkräuter-Gerichten, die ich bereits zu Hause zubereitet hatte: ein orientalisch angehauchtes Taboulé, statt mit herkömmlicher Petersilie mit Giersch, überaus köstliche Blätterteig-Wildkräuter-Tascherl und einen Melonen-Schafskäsesalat mit wilder Minze. Und damit keiner trotz Hitze – es war soooo heiß an diesem Tag! – verdurstet, gab es noch erfrischenden, homemade Holunderblüten-Saft.

Schön war´s!

Es waren zwei wirklich tolle Veranstaltung, ich danke den Teilnehmer*innen für ihr reges Interesse an essbaren Wildpflanzen, der äußert sympathischen Filialleiterin Theresia Schmid und dem gesamte Team für diese wunderbaren und äußerst gelungenen Nachmittage.

Es war mir ein Fest!
Eure Alexandra

Share this post