Buchpräsentation, Wildkräuter-Spaziergang und Verkostung mit der Buchhandlung Margaritella, 1160

Wildes Wien

Buchpräsentation, Wildkräuter-Spaziergang und Verkostung mit der Buchhandlung Margaritella, 1160

1160 Wien

Wilhelminenberg

Letzten Samstag durfte ich, zusammen mit der Buchhandlung Margaritella vorm. Mayer in 1160 Wien, mein Buch Wildes Wien – Gegessen wird, was in der Stadt wächst präsentieren. Und: Es war richtig toll!

Rauf auf den Berg!

Die Buchhandlung Margaritella vorm. Mayer liegt mitten auf der Ottakringer Straße in 1160 Wien. Eine zwar gut frequentierte Einkaufstrasse, zum Wildkräuter-Suchen aber kein idealer Ort. Wir haben daher das gesamte Event einfach auf den nahe gelegen Wilhelminenberg verlegt. Der perfekte Platz!

Zusammen mit den Teilnehmer*innen und dem äußerst engagierten Buchhändler Massimo Margaritella ging es durch den Wienerwald. Startpunkt war die Feuerwache Steinhof. Von dort ging es zur Kreuzeichenwiese und weiter zum Aussichtsturm Jubileumswarte. Die übrigens ein eigenes Kapitel im Buch hat. Zusammen mit Bärlauch. Wer im Frühling schon einmal dort war, weiß warum. Mit von der Runde war der unfassbar sympathische Förster der Wiener Waldschule. Der selbst – vor allem für Schulklassen – regelmäßige Erkundungen durch den Wienerwald anbietet. Zugegeben, da war ich schon ein bisserl aufgeregt …

Was für ein Fest!

Als Belohnung für den Aufstieg gab es am Fuße der Aussichtswarte, von mir bereits zu Hause zubereite, Köstlichkeiten: ein gesundes Giersch-Taboulé, Blätterteig-Wildkräuter-Tascherl, einen Melonen-Schafskäsesalat mit wilder Minze und Schafgarbe-Baguettes. Und weil der Buchhändler Massimo Margartitella weiß wie man Feste feiert, hat er zu der Veranstaltung auch einen Weinbauern eingeladen. Prost!

Schön war´s!

Für mich war es jedenfalls eine tolle Veranstaltung, deutlich länger und umfangreicher als klassische Buchpräsentationen, aber eben: Ein richtiges Fest im Grünen!

Ich danke den Teilnehmer*innen für ihr reges Interesse an essbaren Wildpflanzen, Massimo Margaritalla dem Inhaber der Buchhandlung, dem Weinbauern Krikler aus Weiden am See sowie den Wiener Forstbetrieben, im speziellen der Waldschule und ihrem Förster.

Es war mir ein Fest!
Eure Alexandra

Share this post